Merwig Fiedler

      – Tischlermeister und geprüfter Restaurator –

ServiceTischlerei und Historische Werkstatt


Repliken

Seit 1992 beschäftige ich mich mit alten Handwerkstechniken und Werkzeugen. Ich begann diese zu benutzen um entsprechende Produkte nachzubauen und an den Ergebnissen die Arbeitsweise zu kontrollieren. Angeregt durch die experimentelle Archäologie weitete ich meine Studien auf prähistorische Techniken aus und begann mit dem Bogenbau nach Vorbildern von der Steinzeit bis ins Mittelalter.

Ich verkaufe so entstandene Bögen und Möbel, Gebrauchsgegenstände, Werkzeuge etc.

Über die Problematik des Replikenbaus

Wenn man sich mit dem Nachbau historischer Gegenstände beschäftigt, stößt man auf einige Probleme, die es vor Beginn der Arbeit zu klären gilt.

Die Originale sind – vor allem wenn sie aus archäologischen Ausgrabungen stammen – oft in einem schlechten Zustand. Meist sind organische Substanzen (wie z.B. Holz) ganz oder Teilweise zersetzt, auch Metalle sind fast immer angegriffen. Nur selten hat man das Glück, dass Gegenstände aus alten Zeiten gut oder vollständig erhalten sind, so dass sich ihr ursprüngliches Aussehen nicht nur erahnen lässt.

Um eine Replik eines schlecht erhaltenen Gegenstandes anfertigen zu können, muß man sich zuerst entscheiden, ob man den derzeitigen Zustand kopieren, oder seinen Urzustand rekonstruieren will. Eine Kopie des Istzustandes kann meist nur Anschauungszwecken dienen während eine Rekonstruktion des Urzustandes eine Nutzung ermöglicht.

Beim Rekonstruieren kann man sich teilweise an das Original halten, soweit es erhalten ist. Nicht oder zu schlecht erhaltenes muß ergänzt werden. Dabei kann man manchmal auf andere zeitlich und regional vergleichbare Funde zurückgreifen, ist aber teilweise gezwungen, entferntere Beispiele oder die eigene Phantasie zur Hilfe zu nehmen.

Die von mir gebauten Repliken sind alle voll gebrauchsfähige Rekonstruktionen, die möglichst genau dem Original nachgebaut sind. Um modernen Anforderungen zu genügen, habe ich in einigen Fällen die Originalmaße abgeändert. Desweiteren greife ich aus Preisgründen in manchen Fällen auf modernere Produktionstechniken und industriell gefertigte Halbfabrikate zurück.